Es gibt keinen Grund, die Wahl von moralisch zu verurteilen.

Es gibt keinen Grund, die Wahl von moralisch zu verurteilen. Die Demokratie hat keinen Schaden genommen – urteilt die NZZ. – Der deutsche politisch-mediale Komplex tobt dagegen.

Es gibt keinen Grund, die Wahl von moralisch zu verurteilen.
Scroll to top